Skip to content

W.I.R wandern wieder und Sie sind herzlich eingeladen!

Grünkohlwanderung mit der Brakeler SPD

Im Namen des SPD Ortsvereins Brakel und des Organisationsteams laden wir Sie zu einer Grünkohlwanderung ein. Wir freuen uns über alle Wandersleut' aus dem Einzugsgebiet der Stadt Brakel.

Die wichtigsten Punkte haben wir hier schon einmal zusammengefasst:

Wann findet die Wanderung statt?
Samstag, den 18.02.2017 um 14:00 Uhr vom Feuerteichparkplatz Brakel

Wo wird gewandert?
Ein Omnibus-Shuttle bringt uns auf die Emder Höhe. Von dort aus geht es nach der Begrüßung und einem Kurzreferat zur Emder Höhe von unserem Genosse Dieter Falkenberg zur Gaststätte "Aabachtal" nach Istrup. Dort wird uns ein leckeres Grünkohlgericht gereicht.

Wann endet die Veranstaltung?
Ein Omnibus-Shuttle bringt uns um 20:00 Uhr von Istrup wieder zurück zum Feuerteich. Wandersleut', die ihre Rückfahrt selber organisieren möchten, dürfen selbstverständlich den Abend in Istrup ausklingen lassen.

Welche Kosten kommen auf mich zu?
Die letzten Veranstaltungen haben gezeigt, dass es an dem Veranstaltungstag wenig Sinn macht, jede Leistung separat mit den Teilnehmern abzurechnen. Wir werden wieder ein "Sparschwein" für eine Spende aufstellen. So ist sichergestellt, dass jeder das zahlt, was er kann bzw. möchte. Das Busunternehmen und die Gaststätte werden somit an uns Gesamtrechnungen stellen. Die Differenz übernimmt der Ortsverein Brakel.

Anmeldungen nehmen wir gerne bis zum 15.02.2017 entgegen.

gez. Sebastian Siebrecht
(1. Vorsitzender SPD Ortsverein Brakel)
gez. Rüdiger Hahn
(2. Vorsitzender SPD Ortsverein Brakel & Ratsmitglied aus Istrup)

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Die Kommentarfunktion wurde vom Besitzer dieses Blogs in diesem Eintrag deaktiviert.

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Formular-Optionen